Baby sperrt iPad für 48 Jahre

  • von

Ihr kennt das bestimmt, wenn man beim iPad den Code falsch eingibt, wird das iPad für eine gewisse Zeit gesperrt. Die Zeiträume verlängern sich, je öfters man es versucht und scheitert. Als US-Journalist Evan Osnos sein iPad in Betrieb nehmen wollte, staunte er nicht schlecht, als er sah, für wie lange sein iPad gesperrt wurde! Nämlich für 48 Jahre! Um genauer zu sein: 25 536 442 Minuten!

Wie das passieren konnte? Sein Sohn hat in seiner Abwesenheit versucht, das iPad selber zu entsperren und dabei immer wieder ein falsches Passwort eingegeben. Irgendwie dürfte das Kind dabei sehr hartnäckig geblieben sein, denn ich weiss nicht, wie oft man das Passwort falsch eingeben muss, um auf 25 Millionen Minuten Sperre zu kommen. Und so sah das am Ende am iPad aus:

Und falls euch ähnliches passiert sein sollte, no worries, über den Wartungsmodus (DFU) kann man das iPad wiederherstellen. Vorausgesetzt, ihr habt auch ein Backup davon gemacht!